Trame

Article Presse Kunststoff Magazin Online

24.06.2015, 09:56

 

Laser reinigt Spritzgießformen

 

Eine schnelle und effiziente Alternative zu herkömmlichen Reinigungslösungen für Spritzgießformen und Presswerkzeugen zur Verarbeitung von Kautschuk und Polymeren soll eine Laseranlage bieten.

 

Typischerweise werden heute die beiden Reinigungssysteme Ultraschallbad oder Trockeneis-Strahlen eingesetzt. Als Alternative wird nun der Reinigungslaser angeboten, der zuverlässig, schnell, sicher und umweltfreundlich arbeiten soll. Bearbeitet werden können damit ebene und dreidimensional gekrümmte Flächen. Das funktioniert laut Hersteller auch bei heißen Oberflächen, damit sei die Form nach der Reinigung schnell wieder einsatzbereit.

Dank automatischer Programmierung sei die Maschine einfach zu bedienen. Auf der Basis einer DXF-Datei wird die Form-Geometrie eingelesen, der Strahlengang automatisch generiert. Der Prozess kommt ohne Schleifmittel aus und schont die Umwelt. Zusatzstoffe und besondere Schutzvorrichtungen sind nicht erforderlich. Die vom Laser entfernten Rückstände werden abgesaugt und durch einen Aktivkohlefilters geführt, der auch Gerüche beseitigt. Darüber hinaus ist die Maschine geräuscharm und benötigt lediglich einen üblichen Stromanschluss.

 

Article laselec Kunststoff magazin